Menu

E-Scooter mieten in Hamburg

- Allgemein
E-Scooter mieten in Hamburg

Mit dem Elektroroller durch Hamburg, von der Hafenkante bis zur Binnenalster, von der Elbe bis Brunsbüttel. Hamburg jetzt mit dem E-Scooter erleben! Das Mieten eines E-Scooter in Hamburg kommt mit der Verordnung für die Zulassung der kleinen Elektrofahrzeuge auch nach Hamburg. Das wird eine völlig neue urbane Mobilität. E-Scooter sind das ideale Fortbewegungsmittel für den urbanen Raum. Auch das Verkehrsministerium unter Minister Scheuer sieht dieses neu Mobilitätskonzept sehr positiv. Es entlastet den Verkehr in der Innenstadt und ist umweltfreundlich.

Auf e-Hamburg findet Ihr E-Scooter Verleiher und Shops in Hamburg:

e-scooter mieten hamburg tier

 

Hamburg ist eine Pionierstadt für E-Scooter. Die EGRET Elektroroller, bzw. E-Scooter des Hamburger Unternehmens Walberg urban Electrics gehören mit zu ersten und besten Modellen in Deutschland. Der Unternehmer Walberg hat das Thema Zulassung der E-Sccooter in Deutschland mit nach vorne gebracht. Jetzt ist es bald soweit und die kleinen Flitzer werden auch in Hamburg und ganz Deutschland zugelassen werden. Dann gehen auch die Verleihfirmen an den Start.

Es haben sich bereits einige Mietfirmen für die neue Elektromobilität in Stellung gebracht. emmy Sharing ist bereits in Hamburg, München, Berlin, mit seiner Elektrorollerflotte unterwegs. Das mieten ist über emmy super einfach und auch günstig: aktuell 19 cent pro Minute (Stand 12.11.2018). Einfach registrieren, auch via App möglich, Führerschein verifizieren und los geht’s. Ihr braucht dafür einen Führerschein Klasse B Die App verrät Dir auch, wo du den nächsten E-Roller findest. Auch im Bereich E-Scooter wird es wohl in Hamburg demnächst losgehen. Die erfahrenen us-amerikanischen Platzhirsche Lime und Bird wollen aller Wahrscheinlicjkeit nach auch in Deutschland expandieren. Es gibt bereits ein Pilotprojekt in der deutschen Stadt Bamberg, um Erfahrungen zu sammeln. Daneben stehen zwei deutsche Startups aus Berlin. Tier Mobility hat sein System bereits in Wien erprobt und Go Flash, ebenfalls in der Hauptstadt angesiedelt.

E-Scooter mieten mit Tier Mobility:

tier mobility e-scooter mieten

Wie miete ich in Hamburg einen E-Scooter?

Im Stadtgebiet der Hauptstadt verleiht emmy bereits Elektromotoroller. Über eine App kann man sich sehr einfach und unkompliziert registrieren und  auch den Führerschein hochladen. Ab 18 kann man Elektroroller  fahren und für den Gebrauch von E-Scootern wird ein Mindestalter von 15 Jahren vorgeschrieben sein. Du erfährst auch über die App, wo an der nächsten Ecke ein Elektroroller steht. Am Fahrzeug scant man über den Code die Anmietung ein und schon kann es losgehen. Über die App werden auch die Kosten für die Anmietung abgerechnet. Bei den amerikanischen Sharing Systemen oder Tier Mobility beträgt der Grundpreis 1 Euro. Den Scooter kann man nach Gebrauch an jeder Stelle – außer er steht im Wege – wieder abstellen. Genauere Infos bekommt Ihr über die jeweiligen Geschäftsbedingungen mitgeteilt. Hierbei geht es auch um die Versicherung während der Fahrt.

Otto Now bietet Leihe von E-Scootern an

Ab Herbst 2019 wird nach Aussage des Unternehmens OTTO die Tochtergesellschaft OTTO Now das montliche Sharing von E-Scootern anbieten. E-Scooter mieten mit Otto Now im Monatsabo ermöglicht es euch für voraussichtlich 39 Euro im Monat den E-Tretroller auch abends mit nach Hause zu nehmen. Die Kosten sind dadurch geringer, als wenn Ihr euch jeden Tag neu anmelden müßtet. Wir halten euch zum Start von Otto Now auf dem Laufenden.

 

Alle Infos zum e-Scooter Kauf in Hamburg

Zulassung – Versicherung – Marken – Vergleiche – Angebote – Förderung:

E-Roller und E-Scooter kaufen im Testvergleich

Radwege für E-Scooter auf Hamburg’s Straßen

Benutzen könnt Ihr euren E-Scooter überall im Hamburger Stadtraum. Wichtig ist natürlich, daß Ihr die Verkehrsregeln immer beachtet. Große Elektromotorroller sollt Ihr grundsätzlich nur auf Straßen fahren. Für die kleineren E-Scooter Modelle wird es mit der Neuordnung für Elektrokleinstfahrzeuge (PLEV) geben. Diese seiht vor, das diese Fahrzeuge nur auf Radwegen, nicht aber auf dem Bürgersteige zu benutzen sind. Wenn kein Radweg vorhanden ist, so kann man auf die Straße ausweichen. Auf Gehwegen und öffentlichen Plätzen dürft Ihr nur fahren sein, wenn besondere Schilder darauf hinweisen. Unser Tipp für mehr Sicherheit im Strassenverkehr: Auch mit 20 Km/h seit Ihr so schnell, das es absolut Sinn macht einen Helm zu tragen. Auch wenn für E-Scooter nach der neuen Verordnung keine Helmpflicht in Kraft tritt

Tipps für eure Fahrt mit dem Elektroscooter durch Hamburg

Hamburg verfügt über ein sehr gut ausgebautes Radwegsastem, das Ihr nutzen könnt. Entlang der grünen Achsen, über verschiedene Nebenstrecken als auch über gut ausgebaute Fahrradwege entlang der Hauptverkehsstraßen könnt Ihr quasi fast jeden Ziel in Hamburg erreichen. Vom Hamburger Hafen, St. Pauli bis zur Binnenalster. Für Touristen die ideale Art für ein Hamburg Sightseeing. Erlebt mit dem Roller den Hafen, die Elbphilarmonie, die Landungsbrücken, natürlich die Reeperbahn und vieles mehr. Unser besonderer Tipp ist die Route ab Landungsbrücken Richtung Altona an den Elbstrand zur Strandperle. Das ist ein Hamburger Ausflugslokal direkt am Elbstrand mit Blick auf große Schiffe.

Der E-Scooter Alarm für Hamburg

E-Scooter und E-Roller Alarm zum kaufen und Mieten

E

Schreibe einen Kommentar